Ostpunk - Too much future

D, 2007

Der Film kombiniert Super-8-Material mit aktuellen Interviews, DDR-Propagandafilm mit Animationsclips.

In den frühen Achtzigerjahre stemmten Punkbands wie Wutanfall, Schleimkeim, L'Attentat, Betonromantik oder Planlos sich gegen den (staatlich verordneten) Zukunftsoptimismus und die soziale Überversorgung.

  • Regie:Carsten Fiebeler, Michael Boehlke

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.