Filmkritiken
03.07.2013

Pete Doherty spielt einen leidenden Dandy

So schlimm, wie die britische Presse behauptet, ist es nicht – aber tatsächlich ist Skandal-Musikant Pete Doherty kein begnadeter Schauspieler. Wie ein trauriges Käuzchen stapft er durch einen uninspiriert-faden Kostümfilm und leidet – - Dandy, der er ist - – schwülstig an der Liebe. An seiner traurigen Seite Charlotte Gainsbourg. Am Ende singt Doherty einen neuen Song – wenigstens der ist ziemlich schön.