Polizei, Polizei

 
Kurzfilm 
film.at poster

Filme von Alexander Kluge, Želimir Žilnik, Thomas Heise: Porträt einer Bewährung / Öffentliche Hinrichtung / Volkspolizei

Porträt einer Bewährung (1965) von Alexander Kluge. s/w, 13 min

Öffentliche Hinrichtung (1974) von Želimir Žilnik. s/w, 9 min

Volkspolizei (1985/2001) von Thomas Heise. s/w, 60 min

Volkspolizei ist eine von zwei erst später aufgeführten Produktionen, die Thomas Heise mit (nicht ganz astrein organisierter) Genehmigung der "Staatlichen Filmdokumentation der DDR" herstellen konnte. Ermöglicht wurde so ein faszinierend ungeschminkter, in präziser Schnitt- und Tonarbeit verdichteter Einblick in einen ­er­drückenden Alltag. Die Abläufe im VP-Revier 14 nahe der Berliner Mauer: ein Zusammenspiel von eintöniger Routine und eingeimpftem Kontrollauftrag. Im Kluge-Frühwerk Porträt einer Bewährung schildert ein Ex-Polizist, was er beim Dienst unter fünf verschiedenen Staatsformen im 20. Jahrhundert gelernt hat: "Ich würde jeden in die Fresse hauen, der sich nicht demokratisch benimmt." In Öffentliche Hinrichtung analysiert Želimir Žilnik pointiert die Eskalation von Polizeigewalt und Beeinflussung der öffentlichen Meinung im Zuge der RAF-Hysterie: Wegen Verwendung von (vom Fernsehen gekauftem!) polizeilichem Dokumentationsmaterial wurde der Film prompt zensuriert. (C.H.) (filmmuseum)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken