Quadro

A, I, 2002

FilmKurzfilm

quadro ist das filmische Porträt eines monumentalen 60er-Jahre-Wohnblocks in Triest. Wie eine Ritterburg thront dieses imposante Gebäude mit quadratischem Grundriss auf einem Hügel über der Stadt. In diesem strukturalistischen Bauwerk sind die sozialutopistischen Ideen dieser Epoche als kühne, maßstabslose Betonkonstruktion ausformuliert. Material und Struktur dienen als verbindende Elemente der filmischen Interpretation. Der Rhythmus der Montage entspricht dem Metrum der architektonischen Struktur. Gebauter Raum manifestiert sich in filmischer Zeit. Den Materialien Sichtbeton und Glas setzt Lotte Schreiber Super-8 und Digitalvideo entgegen. (Norbert Pfaffenbichler)

Powered by JustWatch
  • Regie:Lotte Schreiber

  • Kamera:Norbert Pfaffenbichler, Lotte Schreiber, Dariusz Krzeczek

  • Musik:Stefan Németh

  • Verleih:sixpackfilm

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.