Queer as Folk I (Episoden 1-4)

 GB 1999
young 
film.at poster

Die legendäre, Tabus und Zuschauerrekorde brechende schwule Soap rund um das exzessive (Liebes-)Leben von drei schwulen Boys un ihrer "chosen family" in Manchester.

Die legendäre, Tabus und Zuschauerrekorde brechende schwule Soap rund um das exzessive (Liebes-)Leben von drei schwulen Boys un ihrer "chosen family" in Manchester.

Queer As Folk ist das provokante Porträt einer urbanen Gay Culture, das politische Korrektheit sowie Assimilations- und Entschuldigungspolitik hinter sich gelassen hat und lustvoll die schlimmsten Kli9schees("it's all about sex") bestätigt.

Die eigentliche Provokation ist nicht der der viele Sex, sondern die konsequent schwule Perspektive - ohne Konzessionen an das straighte Publikum und ohne didaktische Ambitionen - was nicht heißt, dass es nicht viel zu lernen gibt über "shag tags" und "K-Y" und andere essentielle Bestandteile schwulen Lebens.

identities 2001

Details

Aidan Gillen, Draig Kelly, Charlie Hunnam, Denies Black, Estehr Hall, Sira Todd
Charles McDougall
Murray Gold
Nigel Walters
Russel T. Davies

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • gay soap mit deutschem Vorbild
    Was die wenigsten wissen: Die Idee, eine Soap mit
    ausschließlich schwulen Hauptfiguren zu machen, haben
    die Macher der Soap vom englischen Channel Four
    vermutlich von der deutschen Serie Montagsgeschichten
    (http://www.schwulfernsehen.de) übernommen. Etwa
    anderthalb Jahre, bevor QAF entstand, wurde der Macher
    dieser Soap von einem Channel4 Team für einen Filmbeitrag
    interviewt ( Dieser kann auf der Seite
    http://www.channel4.com/entertainment/tv/microsites
    /E/eurotrash/Rapido_trash/clips/index.html
    beim Klicken auf "Gay Soap with Graham Norton"
    angesehen werden)