Filmkritiken
18.07.2013

Radiosprecherin mit Kontrollwahn

Zu Hause schlüpft sie anstelle von Hauspatschen in hochhackige Pumps, plaudert noch kurz mit dem Hund und verschwindet dann im Kleiderkasten: Dort hat sie alle ihre Kindheitserinnerungen aufbewahrt. Die herrliche Comedienne Karin Viard spielt eine Radiosprecherin mit Kontrollwahn, die sich auf die Suche nach ihrer verlorenen Mutter begibt.Tatsächlich lebt diese als schrille Oma an der Peripherie von Paris und zeigt wenig Interesse an der Tochter. Unterhaltsame, immer wieder leicht ins Sentimentale abgleitende Tragikomödie.

Eine 40jährige Radiomoderatorin ist auf der Suche nach ihrer Mutter, von der sie als Kleinkind verlassen worden ist.