Raman Raghav 2.0

Indien, 2016

Min.128

In derart finsteren Abgründen war schon lange keiner mehr unterwegs. Mit solcher Unerschrockenheit hat schon lange keiner mehr dem Bösen in die hässliche Fratze geschaut. Raman, Verbrecher aus Leiden- 17 schafft, Mörder aus Lust, vermeint in dem korrupten, drogensüchtigen Polizisten Raghav den lang ersehnten Seelenverwandten zu erkennen und stellt sich ihm mit perverser Insistenz und Unverblümtheit in den Weg. Ein Liebeswerben geradezu, aus Blut- und Untaten, vor dem Hintergrund einer tief verdorbenen, mit zynisch-nihilistischem Gestus gezeichneten Gesellschaft. Auch für starke Nerven eine Herausforderung – der zu stellen sich lohnt.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.