REM

 A 2013
Kurzfilm 10 min.
film.at poster

Eines Nachts ... eine junge Frau im Tiefschlaf. Die Wohligkeit des Dämmerzustands währt nicht lange. Alsbald schon avanciert REM zum paranoid psychologischen Kammerspiel, in dem Kontrolle und deren Verlust aufs Perfideste durchdekliniert werden. Eine verschachtelte Schockminiatur mit Hochschreckgarantie. Aus manchen Träumen gibt es kein Erwachen.

Details

Carola Pojer, Béla Baptiste
Manuel Johns
Markus Zierhofer
Carolina Steinbrecher
Manuel Johns

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken