Remember Tomorrow / Erzählen

 
film.at poster

Remember Tomorrow is the First Day in the Rest of Your Life / Erzählen

- Remember Tomorrow is the First Day in the Rest of Your Life (1972), 10 min.

- Erzählen (1975), 60 min.

Zuerst eine Etüde darüber, wie Berlin in den 70er Jahren mit US-Popkultur erfüllt war: im Citroën D.S. sitzen und fahren, sehen, hören; zwischendurch zeigen, wie das, was man hört, gemacht wird, maskiert als Dokumentation über den Radiosender AFN. Danach eine Studie darüber, wie die Stadt in jenen Tagen (und immer noch) mit Geschichte erfüllt ist, für den, der danach suchen will - getarnt als Essay über das "Erzählen" von Geschichte/n. Farocki dramatisiert in diesem Versuch seine Arbeit an Zwischen zwei Kriegen. Spielszenen, didaktische Darlegungen, Bilder, die einfach arglos da sind, Erinnerungsarbeit: Alles durchdringt sich, um die Stofflichkeit und die Mechaniken allen Erzählens gegenständlich werden zu lassen, so greifbar, wie es das Kino eben vermag. Unentfremdetes Lernen für Erwachsene - aus dem Leben mit Kindern erwachsen. Eine Utopie. (filmmuseum)

Details

Harun Farocki
The Velvet Underground, Don McLean, Neil Young, Ray Stevens
Harun Farocki, Ingemo Engström

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken