Return (Jeonju Digital Project 2008)

 Südkorea/F 2008
Kurzfilm 71 min.
film.at poster

Das Internationale Filmfestival von Jeonju in Südkorea lädt alljährlich Regisseure ein, im Rahmen des Projekts Digital Short Films die Möglichkeiten des Digitalformats auszuloten. In den vergangenen Jahren haben mehr als zwanzig verschiedene Regisseure an diesem Projekt teilgenommen, heuer - in der letzten Auflage des Projekts - waren zum ersten Mal Filmschaffende aus Afrika vertreten.
Die Filmemacher Idrissa Ouédraogo, Nacer Khemir und Mahamat-Saleh Haroun sind der Einladung gefolgt. In Expectations von Mahamat-Saleh Haroun kehrt Moussa nach einer abgebrochenen Wüstenreise in sein Dorf zurück und muss den Männern gegenübertreten, die ihm dafür Geld geliehen hatten. The Alphabet of My Mother von Nacer Khemir beschreibt die Ausflüchte einer Frau, deren Sohn verschwunden ist, während The Birthday von Idrissa Ouédraogo das Porträt von Awa zeichnet, einer jungen mittellosen Frau, die einen älteren wohlhabenden Mann heiratet und dabei die Affäre mit dem Mann weiterführt, den sie wirklich liebt. Jeder Kurzfilm öffnet auf seine Art ein Fenster auf die ökonomische und soziale Realität Afrikas.

(Text: Viennale 2008)

Details

Manysouk Luangkhot, Thissa da Vila Bensala, Nacer Khemir
Mahamat-Saleh Haroun, Idrissa Ouédraogo, Nacer Khemir
Séverine Barde, Mohamade Maghraoui, Hazem Berabeh
Nacer Khemir

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken