Revenir

2018

Min.83

Jahrelang wurden die Geschichten westafrikanischer MigrantInnen durch die Perspektive fremder JournalistInnen erzählt. Revenir erzählt diese Geschichte nun aus der Innenperspektive: Der Ivorer Kumut Imesh beschließt nach seiner erfolgreichen Flucht nach Frankreich den Weg noch einmal zu gehen - diesmal jedoch ausgestattet mit einer Kamera, um seine Eindrücke und Erlebnisse festzuhalten. Kumuts Kamera zeigt hautnah den Kampf um Freiheit und Würde auf einer der gefährlichsten Fluchtrouten der Welt quer durch die Sahara. Ein kontroverses Filmexperiment und ein mutiges Unterfangen, das nicht ohne Folgen bleibt.

  • Regie:David Fedele, Kumut Imesh

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.