"Roseanne" ist zurück: Neuer Teaser zum Serien-Revival

ABC

Im neuen Teaser für das Serien-Revival des 90er-Jahre-Klassikers " Roseanne" kehrt "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki in seine Rolle als David zurück. Es scheint als ob David das Haus der Connors wie in alten Tagen durch das Fenster betritt. Auch am Zynismus seiner Highschool-Freundin Darlene hat sich nichts geändert. Als David anmerkt, dass ihre Eltern alles so gelassen haben wie früher, antwortet sie: "Diese Dekorationsentscheidung wird Armut genannt."

Neuer Teaser: Roseanne

Die 90er-Serienhit wird mit derselben Besetzung fortgesetzt. Noch ist nicht ganz klar, ob der Tod von Dan Connor (John Goodman) einfach ignoriert wird – oder ob es eine Erklärung dafür gibt, dass er wohlauf ist. In der letzten Staffel der Originalserie starb Dan nach einer Herzattacke. Zumindest wird im Teaser über sein vermeintliches Ableben gescherzt.

Neben Roseanne Barr und John Goodman ist auch die restliche Originalbesetzung wieder dabei: Sara Gilbert als Darlene, Laurie Metcalf als Jackie, Michael Fishman als D.J. und Lecy Goranson als Becky. Auch Sarah Chalke, die ebenfalls Becky in den späteren Staffeln gespielt hat, wird in einer neuen Rolle wieder in der Serie auftreten. Lediglich Johnny Galecki wird nicht regelmäßig dabei sein. Er wird nur in einer einzigen Episode auftreten, weil er durch seine Rolle als Leonard bei "The Big Bang Theory" für die Dreharbeiten nicht zur Verfügung stand.

Die acht neuen Folgen von "Roseanne" starten mit der Originalbesetzung am 27. März beim US-Sender ABC.

Kommentare