Saturn Cycle

USA, 1974

Dieser Film, mit dem David sein Studium am Cal Arts Institute abschloss, ist um den Wechsel der Jahreszeiten herum gebaut, doch gibt es in jedem seiner drei Teile ebenso filmische Zyklen - die sich allerdings nicht schließen. Ein Loop von Einstellungen, die sich wiederholen, ist kein geschlossener Kreislauf - sie werden zusehends immer schmutziger und verkratzter, und schließlich scheint es, als würde der Film im Projektor reißen. In dieser Hinsicht sind Davids "Zyklen" allmählich fortschreitende Prozesse, die aus Loops und Wiederholungen bestehen; sie weisen auf Wechsel und Fortentwicklung hin wie die Jahreszeiten auch. Dieser Film ist Teil des Programms Falling Apart.

(Text: Viennale 2008)

  • Regie:David Wilson

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.