Ein süßer Bestechungsversuch für den Filmschauer mit Samuraischwert.

© film.at

Filmschau
04/21/2016

Schedls Filmschau: The Boss

Eine weniger gelungene Komödien-Koproduktion zwischen Melissa McCarthy und ihrem kreativen (Ehe)Partner Ben Falcone.

Melissa McCarthys neueste künstlerische Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann Ben Falcone nach „Tammy“ beweist, dass ein paar witzige Szenen, die eigentlich besser in einer Comedy-Show aufgehoben wären, noch lange keine gelungene Komödie ergeben, sondern eher den Eindruck eines lieblos aneinandergehängten Stückwerks erwecken.

Der Filmschauer hat zumindst einen süßen Grund, um sich an diesen Film zu erinnern:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Melissa McCarthy spielt unter der Regie von von Ben Falcone ("Tammy") eine Unternehmerin, die wegen Handel mit Insiderinformationen ins Gefängnis musste und nach der Entlassung in eine neue Branche wechselt.