Scope

 D 2008
5 min.
film.at poster

Die Welt ist, was der Schall ist: Zentrales Motiv in Scope ist der Lautsprecher - an Masten, in der Bahnhofshalle, auf Dächern, in Autoradios, Wohnzimmerradios, in Kopfhörern, Telefonhörern oder in Funkgeräten. Die Zuhörer sind nur im Anschnitt oder in Unschärfen zu erkennen. Tonmontagen und Sounds dringen aus den Lautsprechern, undeutliche Teile von Kommunikation, verzerrte Musiken, Ansagen und Sendersuche. Dem allgemeinen und allgegenwärtigen Rauschen, das aufgrund seiner Omnipräsenz in der modernen Welt längst nicht mehr wahrgenommen wird, verleiht Volker Schreiner eine neue, andere, vergessene Stimme. Dieser Film ist Teil des Kurzfilmprogramms 3.

(Text: Viennale 2008)

Details

Volker Schreiner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken