Self Portrait 2

 USA 2005
3 min.
film.at poster

Self Portrait 2 erforscht den Körper als Daseinsversicherung und zieht dazu alle Register der experimentellen Filmsprache, von der Inversion über Stakkato-Montage bis zur Zeitlupe. Eine Detailaufnahme zu Beginn zeigt einen Bauch bedeckt von Plastikklebebändern. Nach und nach werden sie abgezogen, Brustwarzen und Bauchnabel sichtbar, dazwischen blitzen Eindrücke von Gesicht und Gesichtsausdrücken auf, ein Körper im Sprung. Self Portrait 2 liegt etwas Schmerzhaftes zugrunde, zugleich jedoch auch etwas Staunendes. Ein Film über eine Annäherung an das Gegenständliche und Irreversible, an das Schöne und - unweigerlich - das Vergängliche des Ich. (Verena Teissl)

(Text: Viennale 2006)

Details

Lin Qiu
Jai Young Choi, Lin Qiu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken