Missions

Missions

France,

SerieSci-Fi & Fantasy

Der exzentrische, Schweizer Milliardär William Meyer hat eine achtköpfige Crew zusammengestellt, die eine von ihm finanzierte europäische Mars-Mission durchführen soll – sie sollen die ersten Menschen auf dem Mars werden.

Staffeln / Episoden3 / 25

Min.26

Start06/01/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Missions finden.

  • Schauspieler:Hélène Viviès, Olivia Malahieude, Pierre Niccolo-Sassetti, Lucas Englander, Mathias Mlekuz, Barbara Probst, Stefan Kollmuss, Vincent Londez, Natasha Andrews, Ben Homewood, Eliott Jenicot, Aurora Marion, Cédric Chevalme, Fabrice Scott, Emmanuelle Rivière, Mathurin Voltz, Claire Tran, Oisín Stack, Anne-Laure Gruet

  • Regie:Julien Lacombe

Nach zehn Monaten im All steht der Tag der Landung auf dem roten Planeten kurz bevor. Doch dann müssen Meyer und seine europäische Crew feststellen, dass die Amerikaner ihnen mit revolutionärer Technologie zuvor gekommen und bereits auf dem Mars gelandet sind. Der Traum ist damit geplatzt. Doch dann kommt heraus, dass von den Amerikanern seit ihrer Ankunft nie wieder etwas gehört wurde – bis auf eine alarmierende letzte Nachricht …
Der Zentralcomputer der Odysseus ist zerstört und Yann hat kaum Hoffnung, dass er den Schaden wieder beheben kann. Gramat, Jeanne und Eva entscheiden daraufhin, sich auf den Weg zu den Amerikanern zu machen und dort nach Ersatzteilen zu suchen. Aber stattdessen machen sie eine ganz andere Entdeckung – sie treffen auf einen Überlebenden. Wer ist er?
Die Besatzungsmitglieder sind immer noch sprachlos ob der wahren Identität des Überlebenden. Doch plötzlich verschwindet er über Nacht. Entgegen der Widersprüche der anderen Crewmitglieder beschließt Gramat, sich auf den Weg zu machen und den mysteriösen Mann zu suchen.
Die Ankunft eines weiteres Raumschiffes der Amerikaner lässt die Besatzung der Odysseus wieder hoffen. Doch das Verhalten der zwei amerikanischen Soldaten von Zillion 2 relativiert den Enthusiasmus der Crew sehr schnell. Yann besteht indes vergeblich darauf, den Amerikanern gegenüber das Geheimnis um Komarov zu enthüllen.
Jeanne ist nach dem gescheiterten Versuch, Komarov zu hypnotisieren, erschüttert. Flashbacks lange zurückliegender Erinnerungen holen sie immer wieder ein. Gemma von Zillion 2 kommt mit der Absicht an Bord der Odysseus, um der Crew Mut zu machen. Indes finden Gramat und Yann heraus, dass Meyer weitaus mehr über die mysteriösen Entdeckungen auf dem Mars weiß, als er zugibt.
Jeanne verlässt das Raumschiff, um Thaumasia zu erreichen. Gramat folgt ihr mit Gemma als Geisel. Zur selben Zeit kommen die beiden amerikanischen Soldaten von der Zillion am Landepunkt der Odysseus-Crew an und versuchen Komarov zube kommen. Aber Alessandra lässt das nicht zu.
Besatzungsmitglied Jeanne steckt in einer misslichen Lage und wird dabei von den Erinnerungen an ihren Vater überwältigt. Im Moskau der 1960er Jahre erzählt man Vladimir Komarov, dass die Soyouz Mission zum Scheitern verurteilt ist. Die Crew der Odysseus bekommt indes langsam immer mehr Probleme mit den Amerikanern.
Jeanne, Simon und Gemma betreten den Berg. Dort entdecken sie unterirdische Tunnel und Artefakte einer lange ausgestorbenen Zivilisation. Auf der Odysseus werden die Besatzungsmitglieder unterdessen von Doisneau und Wayne bedroht. Aber dann erwacht Irène, die künstliche Intelligenz an Bord, plötzlich wieder zum Leben.
Jeanne und Simon sind durch einen mysteriösen Durchgang ohne Zeitverlust auf dem Nordpol des Mars gelandet – und stehen plötzlich Komarov gegenüber, der quicklebendig scheint. Unterdessen decken die Russen seine wahre Mission auf. Zurück auf der Odysseus ist Wayne inzwischen alleine mit der europäischen Crew. Alessandra bittet ihn darum, sie am Leben zu lassen.
Simon weiß, dass die einzige Chance, den heranziehenden Sturm zu überleben, die Zillion 2 ist. Aber Gemma lässt sie nicht an Board. Über Radio versucht Meyer alles, um sie umzustimmen – vergeblich. Aber aus irgendeinem Grund weiß Jeanne genau, was Gemma hören will . und bringt am Ende ein großes Opfer, denn nun kennt sie das Geheimnis des Mars.