Sheena

Sheena

United States,

SerieAction & AdventureSci-Fi & Fantasy

Im Dschungelgebiet LaMistas soll das Darak’Na leben, ein sagenumwobenes Wesen, das noch niemand zu Gesicht bekommen hat. Matt Cutter betreibt in LaMistas ein kleines Flugunternehmen und wird von einer Firma gechartert, die einen verschollenen Mitarbeiter sucht. Doch Norliss, der Repräsentant der Firma, treibt ein Doppelspiel. Eines Nachts macht Cutter die Bekanntschaft des Darak’Na: Dahinter verbirgt sich die schöne Blondine Sheena, die die Gestalt von Tieren annehmen kann.

Staffeln / Episoden2 / 35

Min.60

Start10/07/2000

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Sheena finden.

  • Schauspieler:Gena Lee Nolin, John Allen Nelson, Margo Moorer, Kevin Quigley

  • Regie:Douglas Schwartz, Steven L. Sears

Im Dschungelgebiet LaMistas soll das Darak’Na leben, ein sagenumwobenes Wesen, das noch niemand zu Gesicht bekommen hat. Matt Cutter betreibt in LaMistas ein kleines Flugunternehmen und wird von einer Firma gechartert, die einen verschollenen Mitarbeiter sucht. Doch Norliss, der Repräsentant der Firma, treibt ein Doppelspiel. Eines Nachts macht Cutter die Bekanntschaft des Darak’Na: Dahinter verbirgt sich die schöne Blondine Sheena, die die Gestalt von Tieren annehmen kann.
In Afrika stürzt ein US-Spionagesatellit ab.Tyler, sein Ex-FBI-Partner Cutter und dessen Freudin Sheena machen sich auf die Suche nach dem Satelliten. De Zeit drängt, denn auch die Russen sind scharf auf die streng geheimen Daten und haben ein Killerkommando losgeschickt. Zudem ist der Selbstzerstörungsmechanismus des Satelliten schon aktiviert. Schließlich erwägt das US-Militär, notfalls den ganzen Landstrich in Schutt und Asche zu legen. Ein Himmelfahrtskommando für Sheena?
Cutters Kaffeelieferung präsentiert sich als Schmuggelversuch einer Ladung wilder Tiere, den sogenannten Jirds. Die Suche nach den Hintermännern des Schmuggels führt Cutter direkt in eine brenzlige Entdeckung.
Nyah, der Mann von Kali und einstiges Stammesoberhaupt der Kaya, hatte vor Jahrzehnten beschlossen, sich in einen Gorilla zu verwandeln, weil er die menschliche Zivilisation als gescheitert betrachtete. Auch seine Stammesbrüder verwandelten sich in Tiere – einzig Kali widersetzte sich, da sie voraussah, dass die verwandelten Kaya sich zu gefährlichen Einzelgängern entwickeln würden. Genau dies geschah auch, und heute, Jahre später, wird sie von dem Gorilla Nyah angegriffen.
Die kleine Mariah leidet an Blutkrebs. Ihre Eltern reisen mit ihr nach Afrika, weil Mariah davon träumt, der Dschungel-Prinzessin zu begegnen. Als Sheena von der Reise der Familie erfährt, informiert sie sich über Mariahs Krankheit und findet heraus, dass das Blut eines Löwen sie retten könnte. Kurzerhand verwandelt sie sich in eine Löwin und versucht, das Mädchen durch eine Bluttransfusion vor dem Tod zu bewahren. Doch die Familie gerät in die Hände von Geiselnehmern.
Sheena entdeckt durch Zufall den Eingang der Höhle, in der ihre Eltern vor Jahren ums Leben gekommen sind, als sie nach Fossilien sammeln wollten. Sie beschließt, die Leichname zu suchen und sie nach Art der Kaya zu bestatten. Kali sorgt sich um Sheena und bittet Cutter, sie zu begleiten. Eine schwierige und gefährliche Reise in die Vergangenheit beginnt, auf der Sheena auch Roberts, dem Mörder ihrer Eltern, begegnet. Sie erhält Gelegenheit, die Toten zu rächen.
In LaMistas soll eine Öl-Raffinerie der Firma AGMES errichtet werden. Der Stamm der Souman, eigentlich ein friedliches Volk, will sich gegen diese Veränderung seines Lebensraumes zur Wehr setzen und wird dabei von Sheena unterstützt. Peter und Cutter geraten in den Strudel der Kriegswirren und kämpfen schließlich mit Sheena auf der Seite der Souman gegen AGMES. Der Präsident der Firma interessiert sich für die geheimnisvolle Schönheit Sheena.
Sheena findet einen angeschossenen Panther und will in die Haut des Raubtiers schlüpfen, um Rache an den Wilderern zu nehmen. Doch während der Verwandlung stirbt das Tier, und Sheena ist nun ein unfertiges Wesen, das gefährlich für seine Umgebung ist und Menschen angreift. Als Kali davon erfährt, will sie Sheena helfen. Sie weiß, dass sie sie mit dem Blut des toten Panthers in Berührung bringen muss, damit der Verwandlungsprozess richtig abgeschlossen werden kann.
N’Gama, der brutale Diktator des Kleinstaates Maltaka, will zum katholischen Glauben überwechseln, um so zur Lockerung des Handelsembargos beizutragen, das gegen sein Land verhängt wurde. Ein frommes Leben führt er jedoch nur zum Schein – in Wahrheit nimmt er sich die schönsten Frauen des Landes mit Gewalt. Als ein Kardinal die Lage in Maltaka überprüfen will, zwingt er die schöne Jamila, ihn zu heiraten. Sheena ist schockiert und versucht, den Frauen zu helfen.
Der Wissenschaftler Dr. Miller möchte herausbekommen, was es mit der alten Legende um den Stamm der Kaya auf sich hat, die sich in Tiere verwandeln konnten. Seine Forschungsmethoden sind allerdings kriminell: Er lässt brutal ein Dorf im Dschungel überfallen, um die Bewohner für seine Experimente missbrauchen zu können. Die junge Sheena wird Zeugin des Überfalls. Weil ihr Tiger Shabeta dem Helfershelfer von Miller, Armstrong, in den Arm beißt, erschießt Armstrong ihn.
Sheena ahnt, dass das Verschwinden der Tierschützerin Consuela Davenport etwas mit dem Auftauchen von Carlton Rule zu tun hat, eines gewissenlosen Großwildjägers, der alljährlich Prominente einlädt, an seiner Jagd auf seltene Tiere teilzunehmen. Sheena überredet Cutter, undercover an der Veranstaltung teilzunehmen. Hier erlebt Cutter die grausamen Spielregeln des Events. Unterdessen hat Sheena im Haus Rule den Kopf von Consuela Davenport entdeckt – eine seiner Trophäen.
Sheena ist skeptisch, als im Dschungel ein exaltierter Modefotograf namens Marcus mit drei nicht minder überdrehten Models auftaucht, die Bikini-Fotos im Urwald machen wollen. Als Sheena die Truppe beobachtet, stellt sie fest, dass Marcus außerhalb der Mode-Gruppe völlig anders auftritt und bringt in Erfahrung, dass er in Wahrheit seinen Onkel Umbutu befreien will, der hier in einem Gefängnis festgehalten wird. Sheena hat eine Idee, wie sie ihm helfen kann.
Ein Botaniker-Ehepaar will die Gegend im Tal der Funga Bonde untersuchen – ein Gebiet, das im Zweiten Weltkrieg verseucht wurde und noch immer stark kontaminiert ist, sodass die Eingeborenen es für verhext halten und meiden. Als die Botaniker nach einer Woche vermisst werden, suchen Sheena und Cutter sie und finden die Frau dem Tode nahe am Flussufer. Der Grund: vergiftete rote Beeren, die zuerst einen ekstatischen Sinnesrausch, dann aber Hass und Zerstörungswut hervorrufen.
Tierfilmer Monty Wilde macht sich auf nach Maltaka, um dort das legendäre Darak’Na zu suchen. Damit sein Produzent Don Donalds mehr Geld für seinen Dokumentarfilm locker macht, engagiert Wilde die Kung Fu-Kämpferin Camille, die das Darak’Na darstellen soll. Die Verstellung gelingt, und Donalds kommt höchstpersönlich nach Maltaka, um das Wunderwesen aus nächster Nähe zu betrachten. Doch Wilde weiß nicht, dass Donalds in kolumbianische Drogengeschäfte verwickelt ist.
Nachdem Fallschirmjäger der UNO nicht in der Lage waren, den Diktator Zenebu und seine Rebellen im Nachbarstaat Kamdeera unter Kontrolle zu bringen, haben sie sich in das Schutzgebiet Bhouma zurückgezogen – angeblich schützen sie das Reservat, in Wahrheit warten sie nur auf einen Rückzugsbefehl. Zenebu will den Soldaten freien Abzug gewähren, wenn sie ihre Waffen zurücklassen. Doch mit Sheenas Unterstützung können Zenebu und seine Leute doch noch niedergeschlagen werden.
Vor Gericht hat ein Angehöriger des Volkes der Kamada erstritten, dass ein wertvoller Stein, der den Kamada gehört, aber in einem westlichen Museum ausgestellt wurde, wieder nach Afrika zurückgebracht wird. Während der Überführung wird der Helikopter-Transport jedoch im Auftrag der Museumsdirektorin Selma überfallen, und der kostbare Riesendiamant landet mitten im Dschungel. Als Sheena davon erfährt, geht sie mit Cutter in den Urwald, um den Stein zu suchen.
Tuli, eine Freundin aus Sheenas Kindheit, die in Paris Medizin studiert hat, kehrt im Auftrag ihres Chefs nach Hause zurück. Dieser will mit der legendären Tsunabo-Pflanze, deren Wirkung Tuli erforscht hat, eine Menge Geld machen. Er hat zwei Killer auf Tuli angesetzt, die sie ermorden sollen, sobald sie im Besitz der Pflanze ist – doch Sheena kann einen der beiden ausschalten und rettet Tuli.
Das so genannte „Msaba Na“ ist das Heiligtum vier verschiedener Stämme, die hier seit Jahren friedlich nebeneinander ihre Religion ausüben. Doch eines Tages will der Häuptling der Kiptalami, Tuma, die alleinige Macht an sich reißen und erklärt, dass die anderen Stämme des Heiligtums unwürdig seien. So beschwört er einen blutigen Krieg herauf. Die Versuche von Sheena und Kali, die Parteien zum Verhandeln zu bewegen, scheitern.
Sheenas Freundin Dalia kommt bei einem Attentat ums Leben, das von einem Terroristen namens Algonquin aus dem Nachbarstaat Dafari verübt wurde. CIA-Mann Tyler, der Ex-Ausbilder von Cutter, soll den Attentäter mit Cutters Hilfe ausschalten. Cutter lässt sich darauf ein, weil Sheena ihn dazu drängt – sie will ihre Freundin um jeden Preis rächen. Doch im Laufe des Rachefeldzuges stellt sich heraus, dass Tyler in Wahrheit gemeinsame Sache mit Algonquin macht.
Das Dorf von Kali und Sheena wird von Daniko und Olsen überfallen, die gemeinsam mit einem Trupp Helfershelfer die Bewohner versklaven und verkaufen wollen. Mit Kali als echter Schamanin und mit der schönen Sheena glauben sie, einen besonders guten „Fang“ gemacht zu haben, und wollen die beiden zu hohen Preisen auf dem Sklavenmarkt anbieten. Doch Cutter befreit sie mit Hilfe der CIA.
Der Urwald wird von gefährlichen Marabunta-Ameisen bedroht, denen zwei Tierfotografen zum Opfer fallen. Sheena und Cutter, die einen vergeblichen Rettungsversuch starten, geraten dabei selbst in Gefahr: Millionen von Ameisen bevölkern inzwischen die Gegend. Sie flüchten sich in eine Bergarbeiterhütte und versuchen, sich mit dem Gift einer Schlange gegen die Killerameisen zu schützen. Unterdessen hat Mendelsohn sich auf den Weg gemacht, um sie mit dem Hubschrauber zu bergen.
Der US-Amerikaner Hundley fliegt nach Afrika, wo er seine verschollene Tochter Elisabeth wiederfinden möchte. Sie hatte sich einer Rebellentruppe angeschlossenen, deren Anführer Shekoro sich junge Menschen aus der ganzen Welt gefügig machte, um sie im Umgang mit Waffen auszubilden – seine Methoden glichen denen einer Sekte. Nun hat Hundley Hoffnungen, seine Tochter wiederzusehen, und Cutter hilft ihm dabei: Er bittet Shekoro, in seinem Lager nach Elisabeth suchen zu dürfen.