Sneaky Pete: Ab 9. März wird wieder hochgestapelt

Sneaky Pete: Ab 9. März wird wieder hochgestapeltVerleih
Sneaky Pete: Ab 9. März wird wieder hochgestapelt

Das preisgekrönte Kleinganoven-Drama " Sneaky Pete" geht am 9. März in die zweite Runde. Dann muss der untergetauchte Hochstapler Marius Josipovi (Giovanni Ribisi) wieder alle Geschütze auffahren, um seine Fake-Identität aufrecht zu erhalten. Die Amazon Original-Serie wurde gemeinsam von "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston und David Shore ("The Good Doctor") entwickelt. Umgesetzt wird die Serie von Showrunner Graham Yost ("Justified", "The Americans").

Amazon

In der ersten Staffel hat der Kleinganove Marius die Identität seines Zellengenossen Pete angenommen, um der Rache eines cholerischen und gewaltbereiten Casino-Besitzers (Bryan Cranston) zu entgehen. Nachdem sogar die entfremdete Familie von Pete auf seinen Schwindel hereingefallen ist, droht nun neues Ungemach. Denn Pete's Mutter ist auch keine Heilige. Sie hat von ihrem Arbeitgeber eine erkleckliche Summe gestohlen und ist untergetaucht. Marius ist nun mit zwei Schlägertypen konfrontiert, die ihm drohen, seine (Nicht-)Familie zu töten. Die Herausforderung heißt also: Das Geld selbst abstauben, das Auffliegen der eigenen Hochstapelei vermeiden und, wenn möglich, verhindern, dass die liebe Familie allzu großen Schaden nimmt. In genau dieser Reihenfolge.

Die zweite Staffel von "Sneaky Pete" ist ab 9. März bei Amazon Prime Video zu sehen.

Kommentare