© REUTERS/POOL

Stars
03/02/2021

Billie Eilish hatte keine Ahnung, wer Orlando Bloom ist

In ihrer Doku "The World's a Little Blurry" gibt Eilish zu, Orlando Bloom nicht erkannt zu haben.

von Lana Schneider

Ende Februar 2021 erschien die Dokumentation "Billie Eilish: The World's a Little Blurry" auf Apple TV+. Darin wurde Sängerin Billie Eilish monatelang auf ihrer "When We Fall Asleep"-Tour von Kameras begleitet und intime Einblicke wurden eingefangen.

Unter anderem wurde auch ihr Auftritt beim Coachella-Festival 2019 dokumentiert. Dort lernte sie einige Stars kennen, beispielsweise Katy Perry und ihren Ehemann Orlando Bloom. Die 19-Jährige erkannte den Schauspieler jedoch nicht und dachte, er sei "irgendein Kerl, den Katy Perry kennengerlernt hatte".

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wurde Eilish erst nach der Unterhaltung von ihrem Bruder Finneas eingeweiht, wer Bloom sei: "Er hat Will Turner in 'Fluch der Karibik' gespielt." Es stellte sich heraus, dass die Sängerin eigentlich ein großer Fan seiner vergangenen Rollen war, sie seinen Namen jedoch nicht erkannte.

Aufklärendes Gespräch

Später in der Doku trifft sie ihn und Perry erneut und klärt das Missverständnis auf. "Oh mein Gott, danke für alles, was du tust", sagte Eilish dann lachend und umarmte den Schauspieler. "Jetzt weiß ich es", meint sie abschließend zur Kamera.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.