© Instagram/ Chrishell Stause

Stars
12/14/2021

Chrishell Stause: Wird sie wegen Beziehung zu Boss bevorzugt?

Chrishell Stause würde wegen ihrer Beziehung zu ihrem Boss Jason Oppenheim Vorteile haben. Jetzt wehrt sich der "Selling Sunset"-Star.

Es war DER Schocker für alle, die den "Selling Sunset"-Stars nicht auf Instagram folgen, die Serie aber bingen: Am Ende der vierten Staffel wird die Beziehung zwischen Maklerin Chrishell Stause und ihrem Boss Jason Oppenheim angeteasert – ein Cliffhanger, der seinesgleichen sucht. Fans warten also schon gespannt auf die fünfte Staffel, in der das Techtelmechtel enthüllt wird. 

Chrishell Stause postet aber schon seit dem Sommer Fotos mit Jason Oppenheim auf Instagram. Die beiden zeigen sich ganz offiziell als Paar. Nachdem die 40-Jährige mit dem Schauspieler Justin Hartley verheiratet war und aus ihrem Trennungsschmerz in der Serie kein Geheimnis machte, scheint sie jetzt wieder glücklich vergeben zu sein. 

Stause wehrt sich gegen Hasskommentar

Das scheint aber nicht allen zu gefallen: Die Maklerin postete vergangenes Wochenende ein fieses Kommentar in ihre Instagram-Story. Der Troll warf Chrishell Stause vor, nur Aufträge zu ergattern, weil sie mit ihrem Boss zusammen ist. 

"Du glaubst du bist der heiße Scheiß, weil du mit Jason zusammen bist? Der einzige Grund, warum du Angebote erhältst, ist Jason", so die Nachricht an Chrishell Stause. "Und das Traumhaus, das du bekommen hast, hast du auch nur wegen Jason. Du bist so eine Fälschung und ich hoffe, du stehst zu diesem Scheiß, du elende Schlampe!"

Chrishell Stause: Erfolgreiche Immobilienkarriere nur wegen Beziehung zu Boss?

Das ließ sich die Immobilienmaklerin nicht gefallen: Sie machte nicht nur das Kommentar öffentlich, sondern hatte auch eine passende Antwort für den Troll parat. "Es scheint so, als wäre nicht ich die Elende... Wenn MaklerInnen im Fernsehen sind, bekommen sie am Ende so viel Angebote, dass sie es an andere weitergeben müssen, weil der Tag nur gewisse Stunden hat. Die Zeiten, in denen aufgrund des Rangs im Büro mehr Aufträge ergattert wurden, sind lange vorbei", betont die 40-Jährige. 

Sie fügte hinzu: "Aber bitte atme durch und habe einen schönen Tag! Danke fürs Zuschauen!" Die Maklerin bedankte sich anschließend bei den Fans, die ihr aufgrund ihres Postings viele aufbauende Nachrichten hinterlassen haben. 

"Ihr seid einfach so nett und süß und ich weiß, dass hier viel mehr von euch sind als diese Trolle. Dankeschön!"

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.