Dieter Bohlen hatte sein neues Album zuerst verschoben

© APA - Austria Presse Agentur

Stars
03/11/2021

Dieter Bohlen verlässt "Deutschland sucht den Superstar"

Der Sänger räumt nach fast 20 Jahren seinen Platz als Jury-Vorsitzender in der RTL-Castingshow.

Dieter Bohlen räumt nach fast 20 Jahren seinen Platz als Jury-Vorsitzender in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Die Sendung werde in der kommenden Staffel im Jahr 2022 erstmals mit einer komplett neu besetzten Jury präsentiert, teilte RTL am 11. März mit. Der 67-jährige Bohlen übergebe "das Kommando" dann an Nachfolger, die noch bekanntgegeben würden.

Das Finale der aktuellen Staffel am 3. April 2021 sei somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chef-Jurors, hieß es. "Deutschland sucht den Superstar" läuft bereits seit 2002 - Musikproduzent Bohlen war von Anfang an dabei und ist das Gesicht der Show. Mit seinen Sprüchen hat er sie über Jahrzehnte geprägt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.