Heino Ferch: "Da müssen wir alle durch"

© APA - Austria Presse Agentur

Stars
12/01/2021

Zirkus-Fan Heino Ferch schlief als Kind im Elefantenzelt

Der Schauspieler ist bekennender Zirkus-Fan und erzählte von seinen entsprechenden Kindheits-Erinnerungen.

Der Schauspieler Heino Ferch ist von Kindesbeinen an ein Zirkusfan. "Ich bin als Kind immer sofort hingerannt, wenn der Zirkus in der Stadt war, habe den Trapezkünstlern beim Aufbauen geholfen und im Elefantenzelt geschlafen", sagte der 58-Jährige der Illustrierten "Playboy" laut Vorabmeldung vom Mittwoch, den 1. Dezember. Da er geturnt habe, habe er auch die artistische Leidenschaft gehabt.

"Deshalb stand ich da als zwölf-, 13-jähriger Knirps mit glühenden Augen, habe mich mit den Leuten angefreundet, ein bisschen geholfen und wollte abends nicht weg", sagte Ferch. Seine eigenen Auftritte in der Reihe "Stars in der Manege" seien deshalb für ihn die großartigsten Abende überhaupt gewesen.