© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
11/16/2021

Kristen Stewart produziert queere Geisterjagd-Realityshow

Die Schauspielerin will mit der paranormalen Show vor allem die LGBTQ+-Community ansprechen.

von Lana Schneider

Wie kann man sich eine Realityshow über eine Geisterjagd vorstellen? Und was hat das mit der LGBTQ+-Community zu tun? Kristen Stewart wird uns darauf wohl schon bald Antworten liefern, denn die Schauspielerin plant genau das: Eine queere Geisterjagd-Realityshow.

Im Interview mit "The New Yorker" plauderte Stewart nicht nur über ihre neueste Rolle als Prinzessin Diana in "Spencer", sondern auch über zukünftige Projekte. Eines davon soll eine Realityshow werden, die sich mit Geisterjagd beschäftigen soll. Stewart beschreibt das geplante Projekt als "ein paranormales Austoben in einem queeren Umfeld" und wolle besonders auf eine gehobene Ästhetik achten. "Homosexuelle Menschen lieben schöne Dinge. Also achten wir auf Vielfalt", so die Schauspielerin.

Weitere Informationen zu der Show hat Stewart noch nicht verraten. Wann und wo dieses paranormale Projekt zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.