© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Stars
09/15/2021

Sean Penn hat keine Lust, für Netflix und Co zu arbeiten

Der Hollywoodstar stellt fest, dass seine ganze Liebe dem Kino gelte und daher Streaming-Filme nicht in Frage kommen.

Hollywoodstar Sean Penn will nicht für Streaming-Dienste wie Netflix produzieren. "Ich werde niemals etwas nur für den Bildschirm inszenieren", sagte der Schauspieler und Regisseur der Illustrierten "Playboy" laut Mitteilung vom 14. September. "Ich als Erzähler habe mich nun mal ins Kino verliebt - und deshalb bin ich nicht daran interessiert, nur etwas für den Bildschirm zu inszenieren", sagte der 61-Jährige.

Lieber Regisseur als Schauspieler

Penn sagte, es würde ihm das Herz brechen, wenn seine Filme eines Tages nur noch im Streaming zu sehen wären. Der Oscar-Preisträger sagte, wenn er die Wahl hätte, würde er nur noch als Regisseur arbeiten, "denn eigentlich versetzt mich die Schauspielerei in Angst und Schrecken". Mit der Schauspielerei komme Geld rein, darüber sei er froh. "Ich weiß dieses Handwerk auch als Zuschauer zu schätzen, aber mein Fall ist das schon lange nicht mehr."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.