Syrakus

D, 2012

Min.85

Der Dichter Durs Grünbein und der Filmemacher Klaus Wyborny haben sich zusammengefunden in einem Projekt, das so spannend wie herausfordernd ist. Die poetische Arbeit des einen mit der kinematografischen des anderen zu verbinden, sie ineinander fließen zu lassen, aneinander zu entzünden. Das Wort und das Bild, Sprache und Welt. Weder Bebilderung des Einen noch Kommentare für das Andere ist SYRAKUS, sondern ein sensibles Ganzes, ein erfinderisches Hin und Her und eine poetische Gleichzeitigkeit. Eingeholt von der Geschichte, den alten Zeugen, den Trümmern und dem Sonnenlicht und Straßenlärm.

  • Regie:Klaus Wyborny

  • Kamera:Klaus Wyborny

  • Autor:Klaus Wyborny

  • Musik:Klaus Wyborny

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.