Tagaus, tagein

 A 2011
80 min.
film.at poster

Mit Tagaus, tagein ist Rossmann wieder ein einfühlsames, persönliches Porträt gelungen, ein Film über die eigene Großmutter.

"Der Tag an dem ich aufhöre, bin ich tot", sagt die 99-jährige Thresl Handl, die am 21. April 1912 geboren wurde. Mit 99 Jahren bewirtschaftet sie nach wie vor den Harhamhof in Harham, Gemeinde Saalfelden. Als ihr Mann 1958 mit nur 48 Jahren stirbt, führt sie Bauernhof und Wirtschaft allein weiter. "Durch ihre Willenskraft stellt sich meine Großmutter über die Konventionen unserer Gesellschaft, wie man mit alten Menschen umgeht. Für ihre Gäste ist sie die Herrin einer zeitlosen Welt", sagt ihr Enkel Richard Rossmann.

Details

Richard Rossmann
Martin Kiesenhofer
Richard Rossmann
Richard Rossmann

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken