Tage der Macht

 Venezuela 2009

Dias de poder

Biografie 105 min.
film.at poster

Der Film beschreibt den Werdegang von Renando Quintero vom Untergrundkämpfer gegen die Diktatur des Marcos Pérez Jiménez zum revolutionären Führer, der nach dem erreichten Zugang zur institutionellen Macht seine Ideale verrät und Teil der Repression wird, die er bekämpft hat. Der Tod seines Sohnes verwandelt die Parabel in ein Schuldund- Sühne-Drama, in dem sich der Übergang von der Unterdrückung durch die Diktatur zur Repression durch die »repräsentative Demokratie« im Venezuela der 1960er-Jahre spiegelt. (hp)

Details

Gustavo Capacho, Theylor Plaza, Paula Woyzechowsky
Román Chalbaud
Francisco Cabrujas
Vitelbo Vásquez
Román Chalbaud, José Ignacio Cabrujas

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken