Tage ohne Morgen / Hinterland

 A 2010
Kurzfilm 45 min.
film.at poster

Eine Geschichte über Zwischenmenschliches und über die Liebe und über das ganze verdammte Zeug, das da dazwischen kommen kann...

TAGE OHNE MORGEN

Ein Paar, dessen Beziehung sich langsam dem Ende zuneigt. Als SIE nach weiteren Streitereien endlich den Schlussstrich ziehen möchte, bittet ER sie um einen letzten Tag. Einen Tag an dem er ihr beweisen kann, dass es durchaus noch Sinn macht für die Beziehung zu kämpfen. Die beiden verbringen ihren letzten (ersten?) Tag auf dem Land ...

HINTERLAND

Irgendwo auf dem Land. Auf dem HINTERLAND in der ... Steiermark. Da haben wir ein Mädchen, das krank ist vor Liebe. Sie hat sich in einen Türken verliebt und denkt, dass sie diesen beeindrucken kann indem sie sich als Muslimin verkleidet. Da haben wir aber auch drei Jungs. Allesamt in Feierlaune, bereit sich zu betrinken und nachts um die Häuser zu ziehen. Und da haben wir noch zwei amtsmüde Polizisten die, mehr schlecht als recht, ihrer Arbeit nachgehen. Drei Geschichten, also. Drei Geschichten, die sich urplötzlich zu überschneiden beginnen ... in einer Nacht im HINTERLAND ...

Details

Natascha Ties, Sebastian Reiss, Franz Solar u.a.
David Lapuch
David Lapuch

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken