Tahia ya Didou

Algerien, 1971

Film

Min.81

Die Stadt Algier, die ihn in Auftrag gegeben hatte, wollte TAHIAYA DIDOU am Ende nicht haben. Denn statt eines Films, der den Tourismus ankurbelt, legte Zinet ein auch akustisch experimentierfreudiges Kaleidoskop aus Poesie, Witz und genauer Beobachtung vor; eine Liebeserklärung, in der er zugleich die Wunden des erst acht Jahre zurückliegenden Befreiungskrieges zeigt. Vor allem aber setzt er dem Leben in den engen Gassen der Kasbah ein Denkmal, dem turbulenten Neben- und Durcheinander von fußballverrückten Jungs, von Frauen in Minirock bis vollverschleiert, von Straßenhändlern, Eseln und Touristen. (Barbara Kronsfoth)

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Georges Arnaud, Himmoud Brahimi, André Moreau, Suzie Nacer, Muhammad Zinat

  • Regie:Mohamed Zinet

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.