Tanz und gib ihm!

A, 2016

Min.83

Fünfzehn Burschen und junge Männer aus Wien und ihre Vorbilder, allesamt aus verschiedenen sozialen und kulturellen Umfeldern. Gesprochen wird über Identität, Geschlechterrollen, Lebensvorstellungen, die Ursprungsfamilie, Role-Models, Interessen, Zukunft und die Bedeutung von Männlichkeit. Tina Leisch bietet den jugendlichen Protagonisten ihres Films eine Plattform zum Ausdruck und zur Reflexion. Eine vielschichtige Momentaufnahme der Pluralität unter Jugendlichen im interkulturellen Wien. Ehrliche und starke Porträts, ein Film über Jugend und die (De-)konstruktion von Geschlechterrollen. (DCA)

  • Regie:Tina Leisch

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.