The Dust Channel

 Israel 2016
23 min.
film.at poster

Der israelische Künstler und Provokateur Roee Rosen, der heuer die Documenta in Kassel bespielen durfte, verknüpft auf absurd-komische Weise Hygienezwang und Flüchtlingsfragen. Buñuels DER ANDALUSISCHE HUND zitierend, oszilliert THE DUST CHANNEL zwischen Staubsauger-Ballett, Saug-Erotik und Kontaminationsbefürchtung, zwischen Putzfimmel und Rassenreinheits-Obsession. Im Zentrum der Tonspur: eine Ode an den Dyson-Staubsauger, eine Erfindung «glorioser als Michelangelos Sixtinische». Subtil ist das alles nicht, dafür aber ungemein frech und witzig.

Details

Roee Rosen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken