The Narrow Margin

USA, 1952

Min.71

Zwei Polizisten sollen eine Gangster-Witwe zur entscheidenden Zeugenaussage von Chicago nach Los Angeles begleiten. Noch bevor sie den Bahnhof erreichen, ist einer der Beamten tot und der andere weiß: Die Verfolger sind mit an Bord. Inbegriff von B-Picture-Perfektion, das Hochspannungs-Sujet auf engstem Raum verdichtet: THE NARROW MARGIN spielt fast nur im Zug. Jeder Passagier, jede Spiegelung, jeder Zwischenstopp birgt eine mögliche Bedrohung, von Richard Fleischer entsprechend schnörkellos-rasant inszeniert, garniert mit schlagfertigen Dialogen, vor allem zwischen dem Cop und seinem frechen Schützling.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.