The Passage

USA, B, I, 2011

Min.89

Bereits in seinem ersten langen Film, einem Roadmovie, gelingt es Minervini, Intimität zwischen seiner Kamera und seinen LaiendarstellerInnen herzustellen: Sie entblößen die Natürlichkeit ihrer Körper, ob sie sich nun betrinken, halbnackt ein Spiegelei braten oder in Unterwäsche im Rio Grande baden. Es geht um Tod oder Leben: um die Mexikanerin Ana mit Krebs im Endstadium, um den sozialen Tod des eben entlassenen Sträflings Jack und um Harold, der versucht, aus der Erfahrung des Liebesverlusts heraus zu einem späten Künstler zu werden. „Für immer zusammen“, wünscht sich Ana in einer Szene und umarmt die beiden Männer. Für immer nicht, aber wenigstens für ein Bad im Fluss. (Ferdinand Keller)

  • Schauspieler:Josefina Barrios, Christin Carlson, Emma Carlson, Grace Carlson, Judah Carlson, Katarina Carlson, LeeAnne Carlson, Liberty Carlson, Linnea Carlson, Noah Carlson, Sara Carlson, Seth Carlson, Timothy Carlson

  • Regie:Roberto Minervini

  • Webseite:https://www.viennale.at/de/film/passage

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.