The Corporation

Kanada, 2003

Der Film basiert auf dem Buch von Joel Bakan "The Corporation. The Pathological Pursuit of Profit and Power".

Min.145

"The Corporation" beschäftigt sich mit den Folgen eines Urteils des Obersten Gerichtshofes der USA, in dem festgestellt wird, dass Corporations als juristische Personen dieselben Rechte besitzen wie Individuen - während ihre Eigentümer keine persönliche Haftung für die Aktionen ihrer Gesellschaften übernehmen müssen.

Diese "überzeugende, unterhaltsame, aufrüttelnde Anklage gegen die erfolgreichste Institution unserer Zeit" (Variety) ist der erste umfassende Versuch, die Logik und das Funktionieren multinationaler Konzerne zu verstehen, ihre geradezu grenzenlose kapitalistische Gier, Aggressivität und Gewinnsucht.

Ohne in begriffslose Paranoia zu verfallen, legt THE CORPORATION wie ein Atem beraubender Kriminalfilm die anschaulichen Beispiele und konkreten Beweismittel einer weltweiten kapitalistischen Tyrannei vor, kommentiert durch die genaue und leidenschaftliche Argumentation wesentlicher Globalisierungskritiker wie Noam Chomsky, Naomi Klein oder Milton Friedman.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.