The Criminal Code (1931)

1931

Min.97

Ein Zuchthausfilm, den Hawks - stets offen für Ratschläge und Einwände - mit Häftlingen diskutiert. Um Authentizität zu erzielen, lässt er Nebenrollen von Ex-Straftätern darstellen. Trotzdem ist The Criminal Code geprägt von der Dramatik des Broadway-Reißers, der dem Film als Vorlage dient, und nimmt sich betreffs Handlungsführung und Charakteren fast fremd im Hawks'schen Kosmos aus. Was umso mehr ins Auge sticht: das Bemühen um eine ­trockene, pure Handschrift, die Tricks, Arabesken und "expressionistischen" Stilwillen verschmäht. Die Dinge filmen, wie man sie in Wirklichkeit sieht - deshalb das Verharren der Hawks-Kamera auf Augenhöhe. The Criminal Code erzählt von Zwang und Härten des Gefängnisbetriebs. Den Film deshalb als "bewegendes Zeugnis der Unzulänglichkeit des Strafvollzugs" zu rühmen, entspricht der Mentalität von Kritikern, eher auf literarische Formeln als auf den Verstand ihres Sehens zu vertrauen.

  • Schauspieler:Walter Huston, Constance Cummings, Phillips Holmes, Boris Karloff, DeWitt Jennings

  • Regie:Howard Hawks

  • Kamera:James Wong Howe, Ted Tetzlaff

  • Autor:Fred Niblo Jr., Seton I. Miller nach einem Theaterstück von Martin Flavin

  • Musik:Sam Perry

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

The Criminal Code (1931)

1/2