Todesnachrichten

 A 2008
Kurzfilm 24 min.
film.at poster

Julius Bürgel überbringt Todesnachrichten. Schließlich braucht jeder ein Hobby.

Julius Bürgel überbringt Todesnachrichten. Schließlich braucht jeder ein Hobby. Während manche Kampfhamster züchten, Lateingrammatiklehrbücher schreiben oder den Rasen mähen, klingelt er in Uniform an fremden Haustüren und spricht sein Beileid aus. Dabei kommt man unter die Leute, kann an seiner Rhetorik feilen und billig ist der Spaß auch.

Nun gibt er zum ersten Mal - und nur für Sie - ein Exklusivinterview, bei dem er offen aus dem Nähkästchen plaudert. Über Gott und die Welt, den besonderen psychologischen Mehrwert einer Polizeiuniform und darüber, warum frisch verheiratete Pärchen die besten Opfer abgeben. Im Weiteren bedanken wir uns herzlich bei Walter Woldrich für seine vollkommen unfreiwillige Mithilfe bei einer kleinen Demonstration. Seine Frau Sophie ist gerade bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sagt zumindest der freundliche Beamte, der vor Walters Haustür steht und über mehr Details vom Unfallhergang verfügt, als er eigentlich dürfte.

Würden Sie ihm glauben?

Details

Johannes Silberschneider, Christopher Schärf, Julia Lazek, Wolfgang Muhr u.a.
Umut Dag
Oles Zupnik
Georg Geutebrück
Sarah Wassermair

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • dr.phil
    Unglaublich süffisant und hinterfotzig ist diese Fake Doku von einem, dessen Hobby es ist, Todesnachrichten zu überbringen und dabei - wie er sich ausdrückt - die Seele seiner Opfer zwischen den Fingern zu zerbröseln. Der Gipfelpunkt der Perfidie: Er sorgt auch noch selber für die entsprechenden Todesopfer. Das perverse Vergnügen der Gesellschaft an den Bad News auf die Spitze getrieben bzw auf die Person reduziert. Julius Bürgel.. falls sie mal jemandem eine Todesnachricht überbringen wollen.....