TORQUE

 A 2012
Kurzfilm 7 min.
film.at poster

Die Kamera schweift über schier endlos parallel laufende Schienenstränge. Im titelgebenden Drehmoment verloren, sucht der/die Betrachter/in vergebens nach Anhaltspunkten. Während die stete Seitwärtsbewegung mit der imaginären Sogwirkung der diagonal verlaufenden Zuggleise kollidiert, wird der Kamerablick unmerklich moduliert: Der Raum weitet sich in die Tiefe, Zeitlichkeit scheint obsolet.

Details

Björn Kämmerer
Anna Baltl
Björn Kämmerer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken