Transition 2015 Kurzfilmprorgamm 1

 2012
Kurzfilm 56 min.
film.at poster

Das Kurzfilmprogramm des diesjährigen Transition - International Queer Minorities Film Festival Vienna!

The Decision
Niederlande 2015 | 18 Min. | Originalfassung (in Niederländisch und Arabisch) mit englischen Untertiteln | Wahid Sanouji

Als Karim eines Morgens eine SMS erhält, steht er plötzlich vor einer Entscheidung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt.

"Homosexualität ist auch heute noch ein schwieriges Thema in der marokkanischen Community in den Niederlanden. Sie wird zwar zu einem gewissen Grad toleriert, aber oft nicht mehr, wenn sie sich im eigenen persönlichen Umfeld zeigt. Es ist für schwule Männer in marokkanischen und muslimischen Gemeinschaften, offen mit ihren Freund_innen und Familien über ihre Gefühle zu sprechen, da Homosexualität immer noch als Tabu gilt. Ich selbst bin heterosexuell, aber ich denke, es ist wichtig, sensible Themen wie Homosexualität zu diskutieren. Das hat mich zu diesem Film bewegt." - (Wahid Sanouji)

Homophobia
Österreich 2012 | 24 Min. | deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln

"Homophobia" handelt von einem jungen Soldaten im österreichischen Bundesheer, der sich in einen seiner Kameraden verliebt und mit diesen Gefühlen nicht zurechtkommt. Es ist deren letzte Nacht an der österreichisch­ungarischen Grenze, sozial isoliert und mit geladenen Waffen.

Die Finanzierung für das Projekt ist über eine Crowd-Funding-Kampagne und öffentliche Gelder (u.a aus dem Queeren Kleinprojektetopf der Stadt Wien) erfolgt.

Schleierhaft
Österreich 2013 | 14 Min. | Originalfassung mit englischen Untertiteln

Der junge Adel wird mit der außergewöhnlichen Sexualität seines Vaters konfrontiert. Bevor dieser sein Verhalten erklären kann, erzählt Adel unbekümmert seiner Mutter davon. Es kommt zu einem Streit, in dem Adel zum Spielball der Akteure wird: Für sie kann er sich nur zwischen Toleranz und Tradition entscheiden.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken