Transylvania

F, 2006

Auf einer bildgewaltigen Reise durch Transylvanien sucht eine junge Frau den Vater ihres noch ungeborenen Kindes.

Min.103

Start12/27/2007

In jedem seiner Filme zeichnet Tony Gatlif eine berückende Welt mit ihren eigenen Codes, Sitten und Konventionen. Diesmal begibt er sich nach Transylvanien, ins Herz Rumäniens, und erzählt die Geschichte einer obsessiven Liebe, doch er beginnt seine Liebesgeschichte dort, wo sie in den meisten anderen Filmen endet.

Zingarina (Asia Argento) reist mit ihrer Freundin Marie (Amira Casar) nach Transylvanien, um den Mann wiederzufinden, den sie liebt, und der sie eines Tages ohne jegliche Erklärung verlassen hat. Bald wird die rebellische junge Frau von dem Land gepackt, das sie zutiefst fasziniert. Sie taucht gänzlich ein in diese fremde Welt und was sie dort findet ist unerwartet und überraschend.

Transylvania nimmt uns mit auf eine Reise durch eine Region, die geprägt ist von den Folgen eines totalitären Regimes, aber auch von majestätischen Landschaften, Gastfreundschaft und einem überwältigenden Völker- und Sprachengemisch. Und der rote Faden, der durch den Film und die Charaktere zu ihrem Schicksal führt, ist die Musik: leidenschaftliche, melancholisch, überschäumend fröhlich.

(Text: EU XXL)

IMDb: 6.7

  • Schauspieler:Asia Argento, Amira Casar, Birol Ünel, Alexandra Beaujard, Marco Castoldi

  • Regie:Tony Gatlif

  • Kamera:line Bozon

  • Autor:Tony Gatlif

  • Musik:Tony Gatlif

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.