Traurige Jungs tanzen, wenn niemand hinsieht

 CH 2007
Kurzfilm 17 min.
film.at poster

Jungs in der Pubertät, kurz bevor es ernst wird. Mit den Freunden herumhängen, zusammen kiffen, nicht zu viel nachdenken. Flüchtige Moment des Begehrens und Begehrtwerdens. Was bedeutet einem der beste Freund? Wie weit kann man miteinander gehen?

Silas, Malik und Maria sind beste Freunde. Diese unausgesprochene Anziehung zwischen Silas und Malik ist ständig da, aber wird nicht wirklich zugelassen. Immer wieder findet die Sehnsucht füreinander ihren Weg - vielfach in Ablehnung und Destruktion ... Und am Ende zerstört Silas in zwei Tagen die Beziehung zu den Menschen, die ihm am liebsten sind: seiner Freundin Maria und seinem besten Freund Malik.

Traurige Jungs tanzen, wenn niemand hinsieht ist eine bildstarke Geschichte über die Gratwanderung zwischen Liebe und Freundschaft. Es wird nicht viel gesprochen, dafür umso mehr erlebt und gefühlt. Es sind intensive, berührende Momentaufnahmen von Jungs, die ihre Grenzen austesten, ihre Chancen nutzen und ihre Kräfte messen. Großes Kino in der kurzen Form. (Barbara Reumüller)

Details

Jonas Ullmann, Kevin Gollob, Lea Noemi Deak, Yanik Müller, Johannes Willi, Alvaro Lopsiger, Mara Müller, Janika Imwinkel
Lisa Blatter, Simon Steuri
Aito Takeshi
Sergio Cassini
Lisa Blatter, Simon Steuri

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken