© Netflix

TV-Serien
03/16/2018

"Travelers": Die Zeitreise geht in Staffel 3 weiter

Netflix schnappt sich die dritte Staffel der Sci-Fi-Serie.

Die "Travelers" aus der Zukunft werden auch in einer dritten Staffel weiter versuchen, die Zukunft der Menschheit zu retten. Netflix hat das Zeitreise-Abenteuer vom kanadischen Sender Showtime übernommen und um eine dritte Staffel verlängert. Eric McCormack, bekannt als Will aus "Will & Grace", wird weiterhin dabei sein und bei der ersten Episode der neuen Staffel sogar Regie führen.

Trailer zur ersten Staffel von "Travelers":

Im Mittelpunkt von "Travelers" steht das Team von Traveler 3468 (Eric MacCormack), der den Körper des FBI-Agenten Grant MacLaren übernommen hat. Die "Travelers" kommen aus einer fernen Zukunft, in der die Menschheit durch verschiedene Katastrophen dezimiert wurde. Mit einer Technologie, die es ermöglicht das Bewusstsein eines Menschen in der Zeit zurück zu schicken, sollen die katastrophalen Entwicklungen korrigiert werden. Die "Travelers" übernehmen das Bewusstsein bzw. den Körper von Menschen, die sterben, wenige Sekunden vor ihrem Tod. Dann leben sie das Leben der sogenannten "Cover" möglichst unauffällig weiter. In kleinen Teams führen die Reisenden aus der Zukunft Missionen aus, die zukünftige Katastrophen verhindern sollen.