News
06.03.2017

"Tricky Women": Animationsfilmfestival in Wien

Das „Tricky Women“ Animationsfilmfestival findet dieses Jahr von 15-19. März im Metro Kinokulturhaus statt.

Wir leben in einer Zeit in der wir ständig Bildern ausgesetzte sind, seien es Schauspieler auf der Leinwand oder auch nur der Infoscreen in der U-Bahn - es gibt kein Entkommen. Die meisten dieser Bilder nehmen wir nicht bewusst wahr, und seitdem Hollywood Computeranimationen für sich entdeckt hat, verfließen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion noch mehr. Das internationale Animations Filmfestival „Tricky Women“ rückt die leider oft zu wenig geschätzte Kunst des animierten Filmemachens von Frauen in den Vordergrund und zeigt was Animation und Film alles können.

Japan-Schwerpunkt

Das Festival setzt sich aus einem Internationalen Wettbewerb mit animierten Kurzfilmen und Musikvideos aus der ganzen Welt und einem nationalen Wettbewerb, bei dem heimische Filmemacherinnen ihre Arbeiten präsentieren werden, zusammen. Dieses Jahr bietet das Festival auch einen Japan-Schwerpunkt, da die Manga- und Zeichentrickkultur dort einen hohen Stellenwert hat und dadurch in den letzten Jahren eine Vielzahl an außergewöhnlichen Arbeiten von japanischen Animations-Filmemacherinnen eingereicht wurden, die man nun ehren will. Zu Gast sind auch die japanischen Manga Künstlerinnen Fumiyo Kuono („In this Corner oft he World“) und Sookyung Yoo (Manga Research Center Kyoto), mit denen es auch Workshops im Rahmen des Festivals geben wird.

Auch für Einsteigerinnen

Auch wenn der einzige Bezug, den man zu Animationsfilmen hat, der Besuch von "Ice-Age" im Kino war, bietet das „Tricky Women“ Festival eine Vielzahl an Angeboten, um einen Einblick in diese Welt zu bekommen. Neben dem umfangreichen Filmprogramm werden auch Workshops mit etablierten Mangakünstlerinnen für Einsteigerinnen angeboten, bei denen man seine Animationen auf Tablets kreieren kann. Im Rahmen des Festivals wird es auch Gespräche mit den Künstlerinnen und zwei Ausstellungen geben.

Das „Tricky Women“ International Animation Filmfestival ist durch das breitgefächerte Programm jedem zu empfehlen, da man einen anderen Blick auf diese in unserem Kulturkreis zu wenig geschätzte Form des Filmemachens bekommt und inspiriert aus dem Kino geht.

Das Festival findet von 15-19. März statt. Weitere Infos über das Programm und die verschiedenen Workshops gibt es unter www.trickywomen.at

Özgür Anil