Tung-Nien Wang Shi

China, 1985

Geschichte eines Heranwachsens
Vier Brüder, eine ältere Schwester, eine Großmutter,
das Elternpaar. Der zerbröckelnde, sich teilende Kosmos einer nach
Taiwan verschlagenen Familie von Hakka-Chinesen, die in
ihre alte Heimat nie zurückkehren und ihre neue nie oder noch lange
nicht finden werden.
Bild für Bild erzählt Hou Hsiao-Hsien die aus Splittern leuchtender
Farbkraft memorierte Fiktion seiner Kindheit und Jugend.
Die einen wachsen heran, die anderen verschwinden auf immer.
Drei Sterbensfälle, drei unerhörte Momente des Todes gliedern den
Film wie Löcher oder Höhlen des Nichts.

  • Schauspieler:Tien Feng, Mei Fang, Tang Ju-Yün, Hsiao-Ai

  • Regie:Hou Hsiao-hsien

  • Autor:Chu Tien-wen

  • Musik:Wu Ch´u Ch´u

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.