UMWELTAKTIVISMUS ENDET IM TERROR-AKT

Drei junge Leute machen sich Sorgen um die Umwelt. Josh – hervorragend nervös: Jesse Eisenberg – arbeitet in einer Landkommune. Nebenher plant er mit zwei Gefährten (gespielt von Peter Sarsgaard und Dakota Fanning) den Anschlag auf einen Staudamm, um auf falsche Politik aufmerksam zu machen. In dem sicheren Gefühl, das Richtige zu tun, führen die zwei jungen Männer und die Frau zielgenau ihre Tat aus. Doch als etwas Unvorhergesehenes passiert, senkt sich der Ruch des Terrorismus über ihre Gemüter. Quälende Schuld verfärbt die Schönheit ihres Idealismus und steigert sich zur Paranoia. Diese Eintrübung der Gefühle erzählt Reichardt mit vernichtender Schlichtheit. Meisterlich.

Night Moves

Night Moves

USA 2013
Drama, Thriller
29.08.2014
Kelly Reichardt
Eine Gruppe selbsternannter Naturschützer inszeniert einen Terrorakt, bei dem ein Unschuldiger ums Leben kommt.
6.00

Kommentare