Filmkritiken
05.11.2014

UNLUSTIGE KOMÖDIE FÜR KALKULIERTES ZIELPUBLIKUM

Wer sagt, dass romantische Komödien nur von jungen Leuten handeln müssen? Wo es doch ausreichend Menschen über 60 gibt, die ebenfalls ihr Geld an den Kinokassen lassen können?

Also her mit einer bis zur Verkitschung aufgezuckerten, kalkulierten Komödie mit älteren Stars wie Michael Douglas und Diane Keaton.

Michael Douglas darf – wie schon vor ihm Jack Nicholson in "Besser geht’s nicht" – einen schlecht gelaunten Pensionisten spielen, der mit seiner ruppigen Art die Umgebung beleidigt. Als sein Sohn plötzlich die zehnjährige Tochter bei ihm abliefert und ihn zum Großvater wider Willen macht, freundet er sich – ebenfalls wider Willen – mit der Nachbarin Diane Keaton an. Harmlose, um nicht zu sagen einfältige Komödie von Rob Reiner.