verliebt, verzopft, verwegen

 Ö 2009
64 min.
film.at poster

Geschichten lesbischer (Un-)Sichtbarkeit im Wien der 50er und 60er Jahre.

Im Mittelpunkt dieses äußerst ungewöhnlichen Dokumentarfilms stehen Interviews mit drei Zeitzeuginnen, die sich zu jener Zeit in der Szene bewegten und auf eloquente, unterhaltsame und erfrischend (selbst-)ironische Art und Weise über diese berichten. - Weltpremiere (in Anwesenheit der Protaogonistinnen und des Filmteams)!

Details

Rosmarin Frauendorfer, Ursula Hacker, Birgit Meinhard-Schiebel
Katharina Lampert, Cordula Thym

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken