Viennale Trailer 2016

viennale-trailer-2016.jpgviennale
viennale-trailer-2016.jpg

Jahr für Jahr lädt die Viennale einen große Regisseur des Weltkinos ein, bei völlig freier Thematik einen exklusiven Trailer für das Festival zu gestalten. Bisher zählten zu den BeiträgerInnen u.a.  Jean-Luc Godard, David Lynch, Chris Marker,  Manoel de Oliveira und Agnès Varda.

Heuer hat der deutsche avantgardistische Filmemacher Klaus Wyborny diese Aufgabe übernommen und verdichtet in 70 Sekunden die Utopie Kino. Er filmte in diversen Kinos während Vorführungen seines Werks "Studien zum Untergang des Abendlandes" die durch den Film teilerhellten Säle. Herausgekommen ist dabei eine Art perfekter Einladung zu einem Auifbruch ins Ungewisse.

 

Kommentare