News
11/02/2017

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" als TV-Serie

Der Streaming-Dienst Hulu arbeitet an einer TV-Adaption des Kinohits "Vier Hochzeiten und ein Todesfall".

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" ist heute noch ein beliebter Klassiker im Genre der romantischen Komödie. Der Streaming-Dienst Hulu plant laut Deadline Hollywood nun eine TV-Serie, die von dem Kinohit des Jahres 1994 inspiriert ist. Mit an Bord ist auch Richard Curtis, der Drehbuchautor des Films.

Die TV-Adaption soll wie auch der Kinofilm einer Gruppe von Freunden folgen, deren Lebenswege sich durch diese fünf Ereignisse – vier Hochzeiten und ein Begräbnis – kreuzen oder durcheinander geraten. Die Serie ist demnach als Anthologie geplant, d.h. jede Staffel erzählt eine neue Geschichte mit unterschiedlichen Charakteren und an verschiedenen Orten. Der Hauptcharakter oder eine kleine Kerngruppe von Freunden könnten durch alle Staffeln gleich bleiben. Im Film standen auch die Bindungsängste der Hauptfigur Charles (Hugh Grant) und seine verkappte Beziehung zu seiner Hochzeitsbekanntschaft Carrie (Andie MacDowell) im Mittelpunkt.

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" war mit einem Produktionsbudget von 3,7 Mio. $ und einem Einspielergebnis von 246 Mio. $ ein beachtlicher kommerzieller Erfolg, der vor allem Hugh Grant zu internationaler Bekanntheit verhalf. Die Produzenten der TV-Serie sind Matt Warburton und Mindy Kaling ("The Mindy Project").

Erwin Schotzger