Volker Schlöndorffs…

Volker Schlöndorffs neues Drama vollzieht sich als intimes Kammerspiel im Herzen von Paris. Basierend auf einem Theaterstück, lässt er im August 1944 in einem Hotelzimmer einen deutschen General und einen schwedischen Botschafter aufeinandertreffen. Der General will auf Befehl Hitlers Paris in die Luft sprengen, der Botschafter versucht ihn davon abzubringen. In einem intensiven Wortduell ringen die beiden Männer um das Schicksal der Hauptstadt. Die hervorragenden Darsteller: Niels Arestrup als General und André Dussollier als Konsul.
Diplomatie

Diplomatie

F 2014
Drama, Kriegsfilm / Antikriegsfilm, Geschichtsfilm
28.08.2014
Volker Schlöndorff
Wenn Paris auf dem Spiel steht, sind alle Mittel erlaubt! Im August 1944 ringen zwei Männer um das Schicksal einer Stadt, deren Zerstörung im buchstäblich letzten Moment verhindert wird
7.00

Kommentare